Moderne Ausstattung

Allegretto Wave Eye-Q EX 500 (Alcon)

Excimer-Laser einer neuen Generation für hochpräzise Laserkorrektur. Es gilt als eines der schnellsten der Welt, was zu hervorragenden postoperativen Indikatoren und einer schnellen Rehabilitationsphase beiträgt. Gleichzeitig mit der Hochgeschwindigkeits-Laserbelichtung verhindert die Anlage die Erwärmung der Hornhaut des Auges, was sich auch auf die Erholungsprozesse nach der Operation positiv auswirkt.

Topograph Allegro Oculyzer (WaveLight AG, (Alcon)

Ein einzigartiges Diagnosegerät für die computerisierte Topographie der vorderen und hinteren Hornhaut. Ein spezielles Softwaremodul ermöglicht die Datenübertragung vom Diagnosegerät zum Excimer-Laser des WaveLight-Systems und ermöglicht eine personalisierte Korrektur unter Berücksichtigung der Hornhauttopographie.

Constellation Vision System

Hierbei handelt es sich um ein multifunktionales chirurgisches Instrument, das für die Augenchirurgie des vorderen und hinteren Segments entwickelt wurde (Netzhautablösung, Hämophthalmus, Glaskörpertrübungen, retinales Makulaödem, Makularuptur, kristalliner Zustrom, Katarakte unterschiedlicher Dichte).

LuxOR® LX3

Das LuxOR® LX3-Augenmikroskop mit Q-VUE-System bietet eine hervorragende Visualisierung während der gesamten intraoperativen Phase. Es verfügt über eine patentierte 3-Stream-Parallelbeleuchtung und eine hervorragende Stabilität des Rotreflexes.

Moderner optischer kohärenter Tomograph SOCT

OPTOPOL liefert qualitativ hochwertige Bilder bis ins kleinste Detail, was für die Erkennung von Krankheiten im Frühstadium wichtig ist, Funktionen für eine umfassende Analyse der Netzhaut und die Diagnose eines Glaukoms sowie ein umfassendes Scannen des vorderen Augenabschnitts bietet.
alcon-verion

Verion, Alcon (USA)

Dies ist ein Operationsplanungssystem von Alcon (USA), das entwickelt wurde, um den Vorgang der Vorbereitung und Durchführung der Linsenentfernung zu verbessern. Für den Chirurgen, der die Operation durchführt, bietet VERION eine höhere Genauigkeit, Konsistenz und Kontrolle der Stadien der refraktiven Kataraktoperation. Bei Patienten mit Katarakt hilft VERION dabei, Folgendes zu erreichen: Minimierung von Fehlern bei der Entzifferung der Augendaten des Patienten, hohe Genauigkeit bei der Vorhersage der Sehschärfe nach einer Operation und eine Steigerung der klinischen Wirksamkeit bei der Behandlung der Augen eines Patienten.

Tomographie Cirrus Foto 800 (Zeiss)

Das kompakte Universalsystem CIRRUS photo ist mit einer voll funktionsfähigen mydriatischen / nicht mydriatischen Funduskamera ausgestattet, die die bewährte Technologie „CIRRUS HD-OCT“ verwendet. Das System bietet die Möglichkeit, eine Vielzahl von Bildern zur Diagnose der Pathologie der Netzhaut und des hinteren Augensegments zu erhalten. Das dreidimensionale Bild der schichtweisen Schichtstruktur der Netzhaut bietet eine hervorragende Visualisierung des pathologischen Fokus für die spätere Behandlungsplanung und die Beurteilung der Wirksamkeit.

Optisches Biometer OB820, (Alcon, WaveLight, Deutschland)

Multifunktionales optisches Biometer zur Erfassung der Augengröße und Messung des vorderen Segmentes. Messungen umfassen die axiale Länge des Auges, die Dicke des zentralen Abschnitts der Hornhaut, die Tiefe der Vorderkammer, die Dicke des zentralen Abschnitts der Linse und die Dicke der Netzhaut. Außerdem können Sie mit dem Diagnosegerät WaveLight® OB820 Informationen zur Keratometrie erhalten und den Abstand zwischen Sklera und Pupillometrie bestimmen. Basierend auf den erhaltenen Daten schlägt der OB820 vor, die optische Leistung der IOL zu wählen.

YAG + SLT-System

Bietet eine kombinierte Behandlungsmethode, die die Verwendung eines YAG-Lasers für die Kapsulotomie und Iridotomie sowie die selektive Lasertrabeculaplastie (SLT) ermöglicht, die auf der Stimulierung der natürlichen Regenerationsmechanismen des Körpers zur Verringerung des Augeninnendrucks basiert.
Schwind-Keratron-Scout

Keratron Scout, SCHWIND (Deutschland)

Keratron Scout Keratotopograf-Aberrometer, SCHWIND (Deutschland) – ein Gerät zur gleichzeitigen Messung der Topographie und der Brechkraft der Hornhaut an jedem Punkt sowie zur selektiven Aberroskopie (Erkennung optischer Defekte) der Hornhaut. Mit dem Keratotopographen können Sie die gesamte Oberfläche der Hornhaut scannen, ihre Topographie und Brechkraft an jedem Punkt auswerten, eine Karte der Hornhaut anzeigen und Keratokonus in den frühen Entwicklungsstadien identifizieren.

OPMI Lumera, Carl Zeiss Meditec (Deutschland)

Das neue Operationsmikroskop OPMI Lumera von Carl Zeiss basiert auf einer revolutionären Rotreflextechnologie. Das OPMI Lumera Mikroskop ist mit einem koaxialen Stereo-Lichtsystem (SCI – Stereo Coaxial Illumination) ausgestattet – einer revolutionären Technologie im Bereich der Beleuchtungsqualität.

Infinity Vision, Alcon (USA)

Wir verwenden das fortschrittlichste Kataraktentfernungsgerät der Welt, den Phakoemulgator Infiniti Vision, Alcon (USA), der es uns ermöglicht, den Katarakt am sichersten zu bedienen, wobei die individuellen Eigenschaften des Patientenauges berücksichtigt werden